Kooperationsprojekt „Naturentdecker Wald“

Stolz stellten am Freitagnachmittag, den 16.10.2020 die Schülerinnen und Schüler der Projektgruppe „Naturentdecker Wald“ ihre Werke in einer Naturausstellung im lange unbewohnten Bauwagen der Grundschule „Friedrich Schiller“ in Cunewalde aus.

Über sechs Wochen haben sich die Kinder mit dem Thema „Wald“ auseinandergesetzt. Sie waren im Wald, haben Müll, Pflanzenteile, Früchte und tote Insekten gesammelt. Die Pflanzenteile wurden gepresst und wie auch die Insekten unter die Lupe bzw. das Mikroskop genommen und bestimmt. Mittels Literaturrecherche wurden die Bedeutung und der Schutz des Waldes erarbeitet und mühselig in den PC getippt. Neben den Gefahren für den Wald wurde vor allem auf das Problem mit dem Borkenkäfer, der sichtbar in unseren Wäldern sein Unwesen treibt, eingegangen. Besondere Exponate stellten uns die Oberschule und eine ortsansässige Waldpädagogin zur Verfügung, was die Naturausstellung ungemein bereicherte. Vielen Dank!

Nicht nur Exponate, wie ein übergroßes Hornissennest, sondern auch die Arbeitszeit der neu gestarteten Schulsozialarbeiterin und neuen Kollegin Frau Elisabeth Herold konnte uns die Oberschule in Cunewalde ermöglichen. Sie stürzte sich sofort ins Wagnis, mit unbekannten Grundschülern*innen kreativ zum Thema Wald Blätter zu basteln, Wildtierschubladen zu gestalten und ein großes Spinnennetz zu weben. Dies bereicherte die Naturausstellung auf gestalterische kreative Art und Weise.

Die Kinder haben das Innenleben des Bauwagens verwandelt und zum ersten Mal seit seiner Anschaffung mit Unterstützung der Schulsozialarbeiterinnen von Grund- und Oberschule in Cunewalde beleben können.

Aufgrund der Corona-Pandemie war es leider nur möglich, dass die Eltern der Projektgruppe am Nachmittag das tolle Ergebnis ihrer fleißigen Kids bewundern konnten. Auch der Bürgermeister Thomas Martolock überreichte im Rahmen der 48h-Aktion des Landkreises Bautzen gemeinsam mit Kollegin Julia Wnetrzak von der Mobile Jugendarbeit des Valtenbergwichtel e.V. den Pokal für das gelungene Projekt „Naturentdecker Wald“ an der Grundschule „Friedrich Schiller“.

Die Ausstellung wurde allerding in bewegten Bildern dokumentiert, um alle daran teilhaben zu lassen. Die Fotos und Videos sind auf dem neuen Instagram-Kanal schulosozialarbeitcunewalde zu finden.

Bei diesem Projekt handelte es sich um eine Kooperation der Schulsozialarbeiterinnen des Valtenbergwichtel e.V. der Grundschule und Oberschule Cunewalde.

Wir sind stolz auf die überaus engagierten Schülerinnen und Schüler der Grundschule. Herzlichen Glückwunsch Pokal für das gelungene Projekt „Naturentdecker Wald“ 💛 wünschen

Elisabeth Herold und Ireen Friedrich